Kinderversicherungen

Alle 11 Minuten erleidet ein Kind einen Unfall, aber fast kein Kind ist vernünftig abgesichert!

Das Leben ist so spannend! Jeden Tag gibt es für Kinder Neues zu entdecken, Kräfte werden gemessen, und gerade die gefährlichen Dinge sind am reizvollsten. So genügt oft ein kleiner Moment der Unachtsamkeit, und was eben noch Spiel war, ist bitterer Ernst.

Etwa alle elf Minuten wird ein Kind im Straßenverkehr verletzt. Beim Radfahren, Spielen oder Mitfahren im Auto. Auch beim Fußball, Skaten, Reiten, Skifahren oder Klettern passieren oft schwere Unfälle. Die Versorgungslücke ist vorprogrammiert, denn die gesetzliche Unfallversicherung zahlt nur bei Unfällen im Kindergarten, in der Schule und Universität sowie auf dem jeweiligen Hin- und Rückweg. Zwei von drei Unfällen passieren aber in der Freizeit und zu Hause. In diesem Fall zahlt der Staat nichts.

Fast kein Kind ist vernünftig abgesichert!
Was ein Unfall anrichten kann! Bereits ein einfacher Sturz kann schwere Behinderungen und lebenslange Erwerbsunfähigkeit nach sich ziehen. Trotzdem haben fast 60 Prozent aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland keine private Unfallversicherung. Die finanziellen Folgen von schweren Krankheiten sind bei fast keinem Kind richtig abgesichert, dabei können auch Herzfehler, Diabetes oder Hirnhautentzündung (z.B. nach Zeckenbiss) zur Vollinvalidität führen.

Was ein Unfall anrichten kann!
Schnell sind dann Hunderttausende von Euro leicht verplant! Viele Verträge sind über zu niedrige Summen abgeschlossen. Dabei sind schnell 100.000 Euro für Sofortmassnahmen weg, etwa für den behindertengerechten Hausumbau und die Anschaffung eines grösseren Autos. Denken Sie auch zum Beispiel an langfristige Therapiekosten, die die gesetzliche Kasse nicht immer übernimmt, etwa fürs Behindertenreiten. Oder der Verdienstausfall, wenn ein Elternteil seine Arbeit aufgeben muss.


Besser als eine Kinderunfallversicherung

  • BarmeniaDirektDer Kinder-Invaliditäts-Sorglos-Schutz (KISS) der Barmenia sichert die finanzielle und soziale Zukunft Ihres Kindes im Falle einer krankheits- oder unfallbedingten Invalidität und bietet somit viel mehr als eine Kinderunfallversicherung.

  • Dieser speziell konzipierte Versicherungsschutz kann für Kinder ab der vollendeten 6. Lebenswoche bis zum letzten Tag vor dem 18. Geburtstag vereinbart werden.

  • Um neben der finanziellen auch die soziale Zukunft Ihres Kindes sicherzustellen, bietet der Kinder-Invaliditäts-Sorglos-Schutz ein umfangreiches Rehabilitations-Management über den Kooperationspartner ReIntra (medizinisch-berufskundlicher Beratungs- und Reintegrationsdienst).

» Hier mehr erfahren und einfach online abschließen!