Naturparks in Bayern

Naturpark Altmühltal

Mitten in Bayern liegt der Naturpark Altmühltal, eine der beliebtesten Urlaubsregionen Süddeutschlands. Einmalige Naturschauspiele und wertvolle Landschaftsräume sind hier bewahrt, bedeutende Zeugnisse der Kulturgeschichte erhalten und zahlreiche Attraktionen für Besucher geschaffen. Entdecken Sie einen faszinierenden Landstrich Bayerns beispielsweise mit dem Drahtesel auf dem Altmühltal-Radweg, einem der absoluten Top-Wege Deutschlands, oder mit dem Boot auf der Altmühl, dem langsamsten Fluss Bayerns. Für Wanderer ideal ist der neue Altmühltal-Panoramaweg von Gunzenhausen über Eichstätt bis Kelheim (ca. 200 km). Prächtige Schlösser, erhabene Burgen und herrliche Kirchen und Klöster sind zu bewundern. Bestaunenswert sind auch die vielen römischen Zeugnisse im Altmühltal: Gutshöfe, Kastelle und Wachtürme wurden wieder so aufgebaut wie sie einst am Limes standen.
» zum Naturpark Altmühltal

Kostenloser Reiseführer NATURPARK ALTMÜHLTAL

Dollnstein liegt in einem weiten Talkessel, den in erdgeschichtlicher Zeit Urdonau und Altmühl an ihrem Zusammenfluss schufen. Dollnstein ist der geeignete Ausgangspunkt für Wanderer, Kletterer, Rad- und Bootfahrer. Sehr beliebt bei Jung und Alt ist die Fossiliensuche in den umliegenden Steinbrüchen.
Es gibt sechs gut markierte Rundwanderwege, einen Naturlehrpfad, am nördlichen Rand den Altmühltal-Panoramaweg, den neuen Urdonautalsteig, und den Jägersteig, ein wilder, fast alpiner Steig im Naturwaldreservat Beixenhart.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Bayerischer Wald

Kaum ein anderer Naturpark kann vom Naturhaushalt her eine ähnliche Vielfalt bieten: von den Donauauen bis hin zu den Hochlagen-Fichtenwäldern und den Hochmooren im bayerisch-böhmischen Grenzgebirge. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten finden hier letzte Rückzugsgebiete. So leben hier z. B. noch Luchs, Auerhuhn, Fischotter und Flussperlmuschel. Auch die Naturparkflora enthält etliche Kostbarkeiten wie z. B. den Ungarischen Enzian, die Hollunderorchis oder die Arnika. Der Bayerische Wald ist für seine vielfältige Tradition und sein Brauchtum bekannt, wie kaum eine andere Region. Ob Prozessionen, Reiterwallfahrten oder zünftige Volksfeste, das ganze Jahr über spüren Sie als Gast die Verbundenheit mit althergebrachten Bräuchen und Sitten.
» zum Naturpark Bayerischer Wald

Kostenloser Reiseführer NATURPARK OBERER BAYERISCHER WALD

Der Naturpark Oberer Bayerischer Wald, ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel Viabono, gehört zum größten zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas. Weit ausgedehnte Täler, tiefe Wälder, rauschende Wildbäche, bizarre Felsformationen, klare Seen, romantische Dörfer und Städte sowie Burgen, Schlösser und Klöster gestalten diese unverfälschte Landschaft zum wahren Urlaubsparadies.
Riesigen Freizeitspaß haben nicht nur die Kleinen, sondern auch die Eltern in den Freizeit- und Erlebnisparks, in zahlreichen Freizeitbädern und Badeseen, im Hochseilpark oder im Bayerwald-Tierpark. Ein besonderes Highlight stellen die zahlreichen Festspiele im Naturpark Oberer Bayerischer Wald dar.
» Kostenlos bestellen!


Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald

Das Naturparkgebiet zeichnet sich durch eine vielgestaltige Landschaft mit großen Waldgebieten aus. Hier wird der Schwerpunkt auf naturverträgliche Erholung und Bewahrung des landschaftlichen Potentials in einem von der erdgeschichtlichen Vergangenheit geprägten Gebiet gesetzt. Eine geologische Besonderheit sind die im Zusammenhang mit dem tertiären Vulkanismus entstandenen Basaltkegel. Mit dem Parkstein, den Kulmen, dem Kühhübel und einigen anderen Erhebungen liegt hier das südlichste Vulkangebiet Bayerns.
» zum Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald

Kostenloser Reiseführer AMBERG-SULZBACHER LAND - ERLEBNIS BAYERISCHER JURA

Die Broschüre Erlebnis Bayerischer Jura stellt das Amberg-Sulzbacher Land mit seinen verschiedenen Landschaften vor. Dazu hören nicht nur die zwei Naturparke Hirschwald und Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst, sondern auch die Frankenpfalz, das Naabgebirge oder die mittelalterliche Stadt Amberg.
Im Mittelpunkt stehen Vorschläge für Ausflugsziele, Tourentipps für Radfahrer und Wanderer ebenso wie Hinweise zu Burgen, Veranstaltungen, Festen und kulinarischen Besonderheiten. Kletterer, Golfer, Reiter, Angler, Kanufahrer und kulturell Interessierte finden im Amberg-Sulzbacher Land die passenden Angebote.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Augsburg – Westliche Wälder

Der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder, vor den Toren Augsburgs und keine Autostunde von München entfernt, ist Mittelschwabens einziger Naturpark. Vor den Toren Augsburgs erwartet Sie der „Schwäbische Pfaffenwinkel“. Über 1500 Kilometer markierte Wander- und Radwanderwege erschließen das waldreiche Gebiet. Mit einer breiten Palette von Führungsangeboten, Wanderungen, Veranstaltungen und Seminaren möchten wir die Freude an und das Wissen um unsere Natur wecken und fördern.
» zum Naturpark Augsburg – Westliche Wälder

Naturpark Augsburg - Westliche Wälder

Die schönsten Seiten von Augsburgs grünem Westen Vor den Toren Augsburgs liegt ein Naturparadies: Zwischen dicht bewaldeten Höhen und grünenden Tälern leuchten weiße Kirchtürme mit barocken Zwiebelhauben hervor. Verborgene Quellen und Brunnen, stille Weiher und glitzernde Bäche durchziehen das Land. Es ist das Land von Ganghofer und Mozart, das Land der Barockkirchen und Fuggerschlösser: der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder.
Entdecken Sie mit diesem informativen Bildband die Naturwunder und kulturellen Schätze der „Westlichen Wälder“ und erkunden Sie auf bekannten und unbekannten Pfaden den Holzwinkel, die Stauden und die Reischenau.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 14,80. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Bayerische Rhön

Die Rhön ist eine vom Menschen geprägte Kulturlandschaft. Das heutige Bild dieses Mittelgebirges – Wiesen und Weiden, Äcker, Siedlungen und Waldgebiete - entstand vorwiegend durch Nutzung. Die Rhön ist ein beliebtes Ziel für Tagesgäste und Urlauber, insbesondere Kurzurlauber. Die Rhön hat viele Gesichter. Zahlreiche seltene Lebensräume für Tier- und Pflanzenwelt findet man hier.
» zum Naturpark Bayerische Rhön

Kostenloser Reiseführer RHÖN » BISCHOFSHEIM

Naturbelassen, ein Mittelgebirge mit urwüchsigem Charakter, geprägt von kahlen Basaltkuppen, weiten Hochflächen und ausgedehnten Mooren: das ist das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön! Inmitten dieser wunderschönen Landschaft liegt das schmucke Städtchen Bischofsheim, das mit dem ausgedehnten Wanderwege- und Mountainbikeroutennetz, dem Kloster Kreuzberg mit Wallfahrtskirche und dem berühmten Kreuzbergbier zu allen Jahreszeiten zahlreiche Besucher anzieht.
Weitere Highlights, wie die Ruine Osterburg, das Jagdschloss Holzberghof, der idyllische Rothsee u.v.m. erfreuen sich großer Beliebtheit. Spaß für die ganze Familie bietet das Mitmachmuseum Haus der kleinen Wunder.
» Kostenlos bestellen!


Naturpark Bayerischer Spessart

Der Naturpark Spessart umfasst das waldreichste Mittelgebirge Deutschlands. Wachen Blickes in Ruhe in sich lauschen, am Rand einer blühenden Wiese nur das Surren der Bienen und das Rauschen des nahen Waldes um sich - natürliche Erholung, die man sich im Alltagsstress so wünscht - hier im Spessart finden Sie sie noch. Freizeit-Aktivitäten im Spessart: Es gibt viel zu erleben ...
» zum Naturpark Bayerischer Spessart

Kostenloser Reiseführer SPESSART - MAINLAND


Die Natur hat es gut gemeint mit dem Spessart-Mainland. Auf der einen Seite der erhabene Main mit seinen von Burgen und Schlössern gekrönten Uferlandschaften und sonnenverwöhnten Weinbergen. Auf der anderen Seite der waldreiche Spessart mit seinem Blätterozean, der mit den Jahreszeiten in immer neuen Farben leuchtet.
Ein Feriengebiet zum Erholen, Träumen und Genießen. Natur und Geschichte sind hier nah. Mythen, Märchen und Legenden, Räuberpossen und wahre Geschichten - Wald-, Natur- und Kulturerlebnisse.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Bergstraße-Odenwald

Die heutigen Ziele des Naturparks sind: Neben der Erhaltung und Entwicklung einer herausragenden großräumigen, durch vielfältige Nutzung geprägten Kulturlandschaft, stehen gleichrangig Umweltbildung, nachhaltige Regionalentwicklung, sanfter Tourismus, Erhaltung der biologischen Vielfalt, Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe und Klimaschutz. Im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald können Sie entlang thematisch aufgebauten Geopark-Pfaden sowie zu Geopunkten wandern, die zu geologischen und kulturhistorischen Inhalten informieren und die es im gesamten Gebiet des Geo-Naturparks gibt.
» zum Naturpark Bergstraße-Odenwald

Odenwald: mit Bergstraße, Darmstadt, Heidelberg

Der Odenwald liegt zwischen der Romantikstadt Heidelberg und der Jugendstilmetropole Darmstadt, umrahmt von Rhein, Main und Neckar. Seine Natur und die Odenwälder Küche mit "Äppelwoi und Kochkäs'" ziehen vor allem am Wochenende scharenweise Besucher an. Unter der Woche hat man das süddeutsche Mittelgebirge mit seinen schönen Streuobstwiesen, faszinierenden Schluchten, zahlreichen Burgen und Schlössern dafür gelegentlich ganz für sich allein.
Auch für die UNESCO ist die Region kein unbeschriebenes Blatt, gleich dreimal hat sie den Odenwald in ihrer Welterbeliste bedacht: mit der Grube Messel und ihren bedeutenden fossilen Funden wie den Urpferdchen, mit dem römischen Grenzwall Limes und dem Kloster Lorsch als einzigartigem Zeugnis karolingischer Architektur.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 16,90. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Fichtelgebirge

Wie ein riesiges Hufeisen liegt die Bergkette des Fichtelgebirges im Nordosten Bayerns. Über 1000 Meter hoch erheben sich Schneeberg und Ochsenkopf, die höchsten Berge Frankens. Viele Tier- und Pflanzenarten finden in der eigenartig mystischen und einzigartig vielfältigen Landschaft noch ein zuhause, die andernorts längst verschwunden sind. Heute ist das Fichtelgebirge sowohl im Sommer als auch im Winter ein besonders attraktives Urlaubsgebiet für Menschen, die sich auf ihre ganz individuelle Weise in einer intakten Landschaft erholen möchten.
» zum Naturpark Fichtelgebirge

Kostenloser Reiseführer FICHTELGEBIRGE » ERLEBEN SIE DEN SOMMER AM OCHSENKOPF

Narzissen strecken ihre Köpfchen aus der Erde und die ersten Bäume schlagen aus – der Sommer macht sich langsam bereit. Auch hier in der Erlebnisregion Ochsenkopf lockt nach der Wintersaison eine naturbelassene Landschaft mit zahlreichen Outdooraktivitäten. Hier im Herzen des Fichtelgebirges kommen jung und alt gleichermaßen auf ihre Kosten. Sowohl sportlich aktive Gäste als auch Genusswanderer sowie Feinschmecker finden bei uns prickelnde Lebensfreude in ungezwungener Atmosphäre. In der Region um den Ochsenkopf erwartet Sie ein facettenreiches Summerfeeling.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Frankenhöhe

Der Naturpark Frankenhöhe ist eine vielfältige Kulturlandschaft zwischen Ansbach, Rothenburg ob der Tauber, Feuchtwangen, Bad Windsheim und Neustadt an der Aisch. Wiesen, Wald und Felder, Hecken und Obstbäume wechseln sich auf reizvolle Weise miteinander ab und verleihen der Frankenhöhe ihren einmaligen Charakter. Besonders geprägt wird die Landschaft jedoch durch die Trocken- und Magerrasen, auf denen zahlreiche Schafherden zu Hause sind. Es gibt viele schöne Punkte im Naturpark Frankenhöhe, die es lohnt zu besuchen oder zu erforschen.
» zum Naturpark Frankenhöhe

Kostenloser Reiseführer ROMANTISCHES FRANKEN » ROMANTISCHES FRANKEN 2016

Das Freizeitmagazin stellt Ihnen das komplette Angebot der Gastgeber und Freizeitangebote im Romantischen Franken vor. Die historischen Städte der "Romantischen Straße" Dinkelsbühl und Rothenburg ob der Tauber sowie Ansbach an der "Burgenstraße" sind weithin bekannt. Bummeln und Museumsbesichtigungen, Stadtrundgänge und der Besuch von Theater und Veranstaltungen stehen hier auf dem Programm. Gemütliche Restaurants und gute Hotels erwarten die Gäste.
Bei Familien ist der Urlaub auf dem Bauernhof mit Streicheltieren, Freizeitangeboten und viel frischer Landluft besonders beliebt.
» Kostenlos bestellen!


Naturpark Frankenwald

In Bayern "ganz oben" liegt der Naturpark Frankenwald. Charakteristisch für ihn ist ein reizvoller Dreiklang aus gerodeten Hochflächen, bewaldeten Hängen und romantischen Wiesentälern. Zauberhaft und auch ein bisschen geheimnisvoll präsentiert sich der Frankenwald seinen Besuchern. Landschaftliche Höhepunkte im Naturpark Frankenwald sind die stillen Wiesentäler; Bäche und Flüsse sind tief ins Gebirge eingeschnitten. Die Täler schmücken artenreiche Wiesen, und nicht selten stehen einsame alte Schneidemühlen an den Wasserläufen.
» zum Naturpark Frankenwald

Kostenloser Reiseführer WANDERN IM FRANKENWALD


Wald soweit das Auge reicht...
Tief eingeschnittene Wiesentäler und weite Hochflächen mit phantastischen Ausblicken machen den Reiz des Naturparks Frankenwald aus. Dieser Flyer macht Lust aufs Wandern!
» Kostenlos bestellen!







Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst

Willkommen im Land der Burgen, Höhlen, Felsen und Täler. In Nordbayern im Herzen von Franken (und etwas in der Oberpfalz) liegt der Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst im Dreieck zwischen den Städten Nürnberg, Bamberg und Bayreuth. Im Naturpark werden Ihnen Naturerlebnisse der besonderen Art, ob zu Lande oder zu Wasser, ob unter dem Himmel oder unter der Erde geboten.
» zum Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst

Kostenloser Reiseführer GÖSSWEINSTEIN IN DER FRÄNKISCHEN SCHWEIZ – URLAUBSKATALOG

In der reizvollsten Mittelgebirgslandschaft Deutschlands erwarten Sie steil aufragende Felsen, tiefe, von Bächen durchschnittene Täler und saftig grüne Wälder und Wiesen. Das ist aber nicht der einzige Grund, weshalb der „Geheimtipp Fränkische Schweiz“ immer beliebter wird. Beim Wandern, Radeln, Klettern oder Kajakfahren können Sie aktiv die Natur erkunden. Entdecken Sie die Vielzahl an Burgen, Schlössern und Kirchen und genießen Sie die fränkische Brotzeit mit einem frisch gezapften Bier aus der Region. Entspannen wird Ihnen bei uns leicht gemacht!
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Haßberge

Im Naturpark Haßberge sind Sie der Natur spürbar nahe. Die sanften Mittelgebirgszüge verknüpfen unvergessliche Landschaftsbilder mit lebendiger Natur, Kultur und Geschichte. Naturpark Haßberge: Freizeit, Erlebnistouren, Natur, Landschaft, Aussichtspunkte, Burgenruinen und Fachwerk. Urlaub- und Ausflugstipps, Rad fahren, Wandern & Gastgeber im Naturpark Haßberge.
» zum Naturpark Haßberge

Kostenloser Reiseführer NATURPARK HASSBERGE » FERIENKATALOG "MEINE ZEIT"


Natur, Erlebnis, Kultur, Genuss! Lust, der Natur auf der Spur zu sein? Naturbadeseen entdecken? Oder geheimnisvolle Burgen erobern und in Schlössern von Zeiten träumen, deren Zeugen sie sind?
Sanfthügelig, mit hellen Wiesentälern, weiten Ausblicken und sonnenverwöhnten Weinbergen reizt dieses Naturidyll. Der Naturpark Haßberge - ein überschaubares und romantisches Urlaubsgebiet, wo vieles in der Umwelt noch in Ordnung ist.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Hirschwald

Der Naturpark Hirschwald birgt einen Reichtum an kulturellen und natürlichen Schätzen, gehen Sie auf Entdeckungsreise zwischen Vils- und Lauterachtal! Das wirkliche Herz des Naturparks ist der Hirschwald - dieses riesige zusammenhängende Waldgebiet birgt so manches Geheimnis, und so manche Legende versteckt sich hier im tiefen Grün des Waldes. Er ist Heimat zahlloser Tiere und Pflanzen - unter ihen auch ganz selten gewordene Exemplare. Und um deren Ruhe nicht zu stören, führen nur wenige Wanderwege durch den Wald. Allerdings gibt es in Waldhaus sowie in Heinzhof Schaugehege von Schwarz-, bzw. Rot- und Damwild.
» zum Naturpark Hirschwald

Kostenloser Reiseführer AMBERG-SULZBACHER LAND - ERLEBNIS BAYERISCHER JURA

Die Broschüre Erlebnis Bayerischer Jura stellt das Amberg-Sulzbacher Land mit seinen verschiedenen Landschaften vor. Dazu hören nicht nur die zwei Naturparke Hirschwald und Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst, sondern auch die Frankenpfalz, das Naabgebirge oder die mittelalterliche Stadt Amberg.
Im Mittelpunkt stehen Vorschläge für Ausflugsziele, Tourentipps für Radfahrer und Wanderer ebenso wie Hinweise zu Burgen, Veranstaltungen, Festen und kulinarischen Besonderheiten. Kletterer, Golfer, Reiter, Angler, Kanufahrer und kulturell Interessierte finden im Amberg-Sulzbacher Land die passenden Angebote.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Nagelfluhkette

Wo die Alpen beginnen, der Bodensee nah ist und ein besonderes Gestein die Landschaft prägt, liegt der Naturpark Nagelfluhkette. An der Schnittstelle zwischen Allgäu und Bregenzerwald hat sich über viele Jahrhunderte hinweg eine großartige Kulturlandschaft entwickelt. Die ganze Vielfalt des Naturparks erleben. Eine Wanderung durch den Naturpark Nagelfluhkette bietet einmalige Erlebnisse. Die Gebirgslandschaft weist ein dichtes Netz aus gut ausgebauten und einheitlich beschilderten Wanderwegen auf.
» zum Naturpark Nagelfluhkette

Naturpark Nagelfluhkette: Natur, Kultur und Menschen im Allgäu und in Vorarlberg

Der Naturpark Nagelfluhkette ist einer der jüngsten von über hundert in Deutschland. Aber er ist der erste, der Gemeinden aus zwei Ländern, aus Österreich und Deutschland verbindet. Dieses Buch will Ihnen Fauna und Flora des Naturparks näher bringen. Aber auch die Menschen, ihr Brauchtum und ihre Kultur im Allgäu und in Vorarlberg präsentieren wir Ihnen mit eindrucksvollen Fotos. Im Naturpark Nagelfluhkette sind Wanderer herzlich Willkommen. Den Gästen werden hier keine bergsteigerischen Höchstleistungen abgefordert. Trotzdem erwarten Sie Ausblicke und Einblicke, die einzigartig sind.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 24,80. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Naturerlebnis im Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten den Naturpark Oberer Bayerischer Wald zu erkunden. Die heimische Tier- und Pflanzenwelt bietet eine Vielzahl an Arten und Raritäten, die es gilt zu bewahren und zu schützen. Darüber hinaus bietet der Naturpark Oberer Bayerischer Wald diverse Möglichkeiten für Ihre Aktivitäten: Wandern, Radwege, Kanutourenoder Wintersport.
» zum Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Kostenloser Reiseführer OBERBAYERN » LEBEN SPÜREN – INFOS UND GASTGEBER BENEDIKTBEUERN

Das sympathische oberbayerische Klosterdorf Benediktbeuern begeistert durch seine attraktive Lage zwischen Benediktenwand und Loisach-Kochelsee-Moor und gilt als geistiger und kultureller Mittelpunkt im Tölzer Land.
Naturfreunde kommen voll auf ihre Kosten – beim Erforschen der Erlebnisbiotope und Lehrpfade oder beim „Natursommer im Loisachtal“. Viele Wanderwege führen in die herrliche Natur des Moores oder laden zu faszinierenden Bergtouren ein. Auch das weitläufige Radwegenetz bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Erkunden der abwechslungsreichen Umgebung.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald wird geprägt vom Urgestein - also von Graniten und Gneisen. Zahlreiche Flusstäler durchschneiden die kupierte, hügelige Landschaft. Eine weitere charakteristische Eigenart im Landschaftsbild des Oberpfälzer Waldes sind die zahlreichen Weiher, die überwiegend zur "Karpfenzucht" genutzt werden. Das zweite landschaftsprägende Element ist der Wald.
Viele Touristen finden bei uns wonach sie suchen - nämlich Ruhe, unverfälschte, nicht gekünstelte Erholungslandschaften - und kommen in den dünn besiedelten Oberpälzer Wald zum Radeln und Wandern. Aber die faszinierende Landschaft bietet nicht nur etwas für Wanderer, die auf den zahlreichen überregionalen Wanderwegen voll auf ihre Kosten kommen.
» zum Naturpark Oberpfälzer Wald

Kostenloser Reiseführer OBERPFALZ » FERIENREGION REGENSBURGER LAND

Ferienregion Regensburger Land - Umfassende Broschüre mit ausführlichen Informationen zu regionalen Besonderheiten im Regensburger Land. 60 meist bebilderte Seiten erläutern die Landschafts- und Kulturangebote, geben Hinweise auf Wanderangebote wie Jurasteig und Burgensteige, das Weinbaugebiet an der Donau und Kulturtipps.
Zudem enthält die Broschüre ein breites Spektrum an Freizeittipps wie Burgen und Schlösser, Museen und Sehenswertes, Natur- Spaß und Aktion sowie Bademöglichkeiten. Eine Darstellung wichtiger Einkehrtipps und Unterkünfte im Regensburger Land runden das Ganze ab.
» Kostenlos bestellen!


Naturpark Steigerwald

Mit seiner einzigartigen landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Vielfalt ist der Steigerwald ideales Ziel für Ihren Kurzurlaub, aktive Rad- und Wandertouren oder eine wohltuende Auszeit inmitten herrlicher Natur. Entdecken Sie den Steigerwald zwischen Nürnberg, Bamberg, Würzburg und Rothenburg ob der Tauber, zwischen sonnigen Weinbergen, uralten Wäldern und dem Land der 1000 Himmelsweiher!
» zum Naturpark Steigerwald

Steigerwald: mit Haßbergen und Frankenhöhe. 50 Touren. Mit GPS-Tracks.

Vielfältig und idyllisch – so präsentiert sich der Steigerwald: Von den thüringischen Gleichbergen und der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze im Norden über die romantisch-verschlafenen Haßberge bis hin zum beschaulichen Rangau südlich der Aisch und dem stillen Hügelland der Frankenhöhe erstreckt sich die vorgestellte Wanderregion. Im geografischen Zentrum liegt der Steigerwald; ihm und den Haßbergen gilt das Hauptaugenmerk dieses Wanderführers.
Wein und Wald sind die beiden recht gegensätzlichen, aber typischen Kennzeichen der Region. Ob es nun die verträumten Haßberg-Dörfchen mit ihren unzähligen Burgen, Schlössern und Ruinen sind, die verwinkelten Fachwerkstädtchen, der Fleckerlteppich der sonnigen Fluren, die lichtdurchfluteten Weinberge oder einfach nur die schier endlose Stille der hochstämmigen Mischwälder – Franken ist Kultur-Landschaft im besten Sinne des Wortes.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 14,90. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Steinwald

Der Steinwald, eine Landschaft mit besonderem Gepräge! Entdecken und geniesen Sie die unverfälschte Natur einer besonderen Kulturlandschaft. Aktiv im Urlaub – im Steinwald wird jeder fündig, der seinen Urlaub sportlich gestalten möchte. Der Naturpark Steinwald hat neben seiner traumhaften Natur auch jede Menge kultureller Glanzpunkte zu bieten.
» zum Naturpark Steinwald

Natürlich Steinwald: Offizieller Naturpark- und Wanderführer

Mit nicht einmal 25 000 Hektar ist der Steinwald der kleinste Naturpark Bayerns. Doch wenn es um die landschaftliche Schönheit sowie die Tier- und Pflanzenarten geht, ist er ein ganz großer. Wildkatze und Luchs sind dort ebenso zu Hause wie Uhu, Auerhahn, Fischotter oder Flussperlmuschel. Selbst der Rothirsch, der König unserer Wälder, darf dort noch in freier Wildbahn seine Fährte ziehen.
Der erste Teil des Naturparkführers widmet sich ganz den Naturschönheiten. Im zweitenTeil werden die Städte und Gemeinden des Naturparks und ihre Sehenswürdigkeiten vorgestellt, angefangen vom Bergbaumuseum in Erbendorf bis hin zum Fuchsmühler „WaldErlebnispfad“ (ein Renner bei Familien mit Kindern). Besonders nützlich sind die zahlreichen Tipps, die quer durch das ganze Buch verstreut sind.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 14,95. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.