Naturparks in Sachsen-Anhalt

Naturpark Dübener Heide

Eingebettet in den natürlichen Flusslandschaften von Elbe und Mulde verströmt der größte Mischwald Mitteldeutschlands die Frische einer eiszeitlich geprägten Hügellandschaft. Im Naturpark Dübener Heide kreisen Kranich und Seeadler über romantischen Teichen und Seen. An ihren Ufern thronen zahlreiche Biberburgen. Unter mächtigen Buchen und Eichen glänzt das Moos an reinen Quellen und feuchten Wiesen. Klare Luft kitzelt die Nasen der Rothirsche.
Bei unseren "Heidemagneten" finden sich die versteckten Schätze des Naturparks: verwunschene Orte, alte Schlösser, wunderbare Natur, Rundwander- und Radwege, Nordic-Walking-Touren, leckere Heidegerichte, regionale Produkte wie Honig, Käse oder Liköre. Geboten wird Wissenswertes zum Naturpark Dübener Heide. Jeder Heidemagnet ist damit ein besonderer Ort im Naturpark Dübener Heide, an welchem vor allem Wochenendbesucher folgenden Service vorfinden: Rundwanderwege verschiedener Länge für Fußgänger, Radfahrer, Nordic-Walking-Freunde oder auch Skifahrer; Sehenswürdigkeiten am Wege - vom sagenhaften Stein im Wald über Mühlenstandorte bis zum Schloss; regionale Heidegastronomie; ein ständiges Angebot ausgewählter Heideprodukte "Bestes aus der Dübener Heide".
» zum Naturpark Dübener Heide

Sax-Führer Dübener Heide

Erstmals ein Ausflugs- und Wanderführer für die länderübergreifende Heideregion von Sachsen/Sachsen-Anhalt, insbesondere für den Naturpark Dübener Heide. Mit vielen Routen erschließt der handliche Band samt Karte den ganzen Reichtum an Natur- und Kulturdenkmalen auf der weithin bewaldeten Hochfläche zwischen unterer Mulde und mittlerer Elbe, einer großräumigen naturnahen Kulturlandschaft nördlich Leipzigs zwischen Delitzsch, Bitterfeld, Dessau-Wörlitz, Gräfenhainichen, Wittenberg, Torgau und Eilenburg. Autorisierter Führer für den Naturpark Dübener Heide
Neu kaufen bei amazon.de EUR 9,00. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Drömling

Während der ursprüngliche Erlenbruchwald heute nur noch in Resten vorhanden ist, bestimmen Wiesen und Äcker weithin das Bild der Landschaft. Vor allem in den Wiesen- und Waldgebieten hat sich bis heute eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt erhalten. Der Mittellandkanal ist wertvoller Lebensraum und Wanderweg für viele Tierarten.
» zum Naturpark Drömling

Drömling - Salzwedel - Altmark: Fahrradkarte. GPS-genau. 1:70000 (KOMPASS-Fahrradkarten Deutschland)

„Sachsen-Anhalts schönster Norden“ nennt sich die Altmark selbstbewusst und empfängt die Besucher mit weitem Land, Fachwerkhäusern und viel Weite für unbegrenzten Radgenuss.
Zu den acht Hansestädten Brandenburgs zählte Salzwedel mit seinen wunderschönen Speicherund Handelshäusern. Hier kommt man durch, wenn man die Straße der Romantik besucht. Der Naturpark Drömling liegt im Südwesten der Altmark und ist eine flache Landsenke, in der nach der Eiszeit ein riesiger See zurückblieb. Heute ist dort ein Niederungsmoor. Durch den Drömling führt eine Teilstrecke des 500 km langen Altmarkrundkurses.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 7,99. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Fläming

Der Fläming bietet Abwechslung und Ruhe zugleich. Im Landschaftsbild wechseln sich Wälder, Wiesen, Ackerflächen, naturnahe Bachläufe ab. Ebene und sanfte Hügel bieten gute Bedingungen für Wandern, Radfahren, Reiten und Nordic Walking, Wassersport, Angeln für jung und alt. Über das gesamte Gebiet verteilt informieren verschiedenste thematische Lehr- und Naturerlebnispfade über die Besonderheiten von Fauna und Flora.
» zum Naturpark Fläming

Erlebnisführer Fläming: Ausflüge zu Fuß und mit dem Rad zwischen Belzig und Jüterbog

Etwa 50 Kilometer südlich von der Bundeshauptstadt entfernt liegt die rund 100 Kilometer lange und im Schnitt 30 bis 40 Kilometer breite Hochfläche, die sich aus den umgebenden Niederungen der Elbe, Dahme und des Baruther Urstromtales erhebt.
Der Fläming ist ein stilles Land. Doch wer mit offenen Augen durch das Gebiet streift, wird vieles entdecken: landschaftliche Reize, wie weite Wälder und sanft-hügelige Äcker, Alleen, glasklare Bäche und Steine. Neben sagenumwobenen Findlingen, wie dem Riesenstein bei Grubo, liegen größere und kleinere Steine auf dem Erdboden verstreut, zu langen Wällen aufgehäuft am Ackerrand oder als Baumaterial uralter Kirchen und Klöster verwendet. Die ältesten stammen aus dem 12. und 13. Jahrhundert und wurden von Siedlern erbaut, die aus dem Westen Mitteleuropas kamen, um hier ein neues Leben zu beginnen. Gelockt durch die Versprechungen von Fürsten und Bischöfen und getrieben von schlechten Lebensbedingungen in ihrer Heimat, bauten sie hier eine neue Existenz auf und kultivierten mühsam und geschickt das Land. In Jahrhunderten hat sich so eine Kulturlandschaft entwickelt, in der die Kirche noch im Dorf steht, Obstbäume den Ort einrahmen und Alleen von Ort zu Ort und in die Städte führen – kulturhistorische Reize, die begeistern.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 12,80. Alle Preisangaben inkl. MwSt.


Naturpark Harz/Sachsen-Anhalt

Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge weist eine landschaftliche Vielfalt auf: Tiefe Wälder stehen landwirtschaftlich genutztem Offenland gegenüber; die Hochflächen sind durch tief eingeschnittene Täler gegliedert; wilde Flussläufe wechseln mit ruhigen Bergwiesen ab; nahezu unberührte Naturlandschaften grenzen an Zeugnisse einer 1.000-jährigen Kulturlandschaft.
Lachen, spielen, singen und die Welt entdecken - Kinderurlaub im Harz bedeutet Spaß pur für die ganze Familie. Die tiefen Wälder des Harzes werden zum Abenteuerspielplatz. Hexen, Teufel und Kobolde scheinen hier zu leben und warten nur darauf entdeckt zu werden.
» zum Naturpark Harz/Sachsen-Anhalt

Kostenloser Reiseführer LANDKREIS HARZ

Wandern auf wilden Wegen, Eintauchen in Geschichte und Ursprünge, das Erleben einzigartiger touristischer Attraktionen...
Nun, das sagen wohl einige Regionen von sich. Und doch: Was bringt uns den Harz so nah, dass man ihn wie einen guten Freund in sein Herz schließt? Dass sich diese mal sanfte, mal ungestüme Landschaft als Bild tief einbrennt? Dass sich Legenden, Sagen und Geschichten als Gefühl auf die Haut legen? Kurzum - Es sind pure Emotionen, die Sie erwarten dürfen.
Die Mystik der Täler, die Schroffheit karger Felsen, die Wildnis des Nationalparks, die Dunkelheit des Mittelalters, die Macht beeindruckender Kirchen und Klöster...
» Kostenlos bestellen!


Naturpark Harz/Sachsen-Anhalt (Mansfelder Land)

Das Mansfelder Land ist eine Region im südwestlichen Teil Sachsen-Anhalts. Raus aus dem Alltag, etwas Neues entdecken, mit der Familie aktiv sein oder einfach nur die Ruhe genießen. Mansfeld-Südharz bietet Abwechslung pur. Erleben Sie die natürliche Seite in den sich ständig verwandelnden Harzwäldern und Seenlandschaften. Abenteuerlich geht es beim Segeln, Motorradfahren oder Klettern zu, Mansfeld-Südharz bietet jedem Erlebnis eine Heimat.
» zum Naturpark Harz/Sachsen-Anhalt (Mansfelder Land)


Unterwegs im Mansfeld-Südharz: Zwischen Thyra und Saale

1000 Jahre Geschichte: Sangerhausen, Oberwiederstedt, Lutherstadt Eisleben, Stolberg, Hettstedt, Mans- feld, Allstedt. – an fast jedem dieser Ort haben unsere Vorfahren in den letzten Jahrhunderten ihre Spuren hinterlassen, die Natur im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz gar seit tausenden von Jahren. Lassen Sie sich überraschen vom Facettenreichtum dieser einmaligen Region, entdecken Sie zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten. Gleich, ob Sie neue, noch unbekannte Seiten entdecken, oder auf den Spuren des weltweit bekannten Reformators Martin Luther wandeln – der Besuch in Mansfeld-Südharz ist immer eine Reise wert!
Gebraucht kaufen bei amazon.de EUR 3,24. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Die Saale-Unstrut-Region gehört zu den schönsten Landstrichen in Mitteldeutschland. Zahlreiche Burgen und Schlösser an den Flüssen Saale, Unstrut und Elster sowie bedeutende Bauwerke, wie der Naumburger Dom, erzählen von der Geschichte einer Region. Namensgebend sind die Flüsse Saale und Unstrut. Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege durchziehen wie pulsierende Lebensadern das gesamte Gebiet.
» zum Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Kostenloser Reiseführer DOMSTADT NAUMBURG - HEILBAD BAD KÖSEN

Urlaubsplaner mit Gastgeberverzeichnis.
Zwischen romantischen Weinbergen und sanften Flusstälern liegt die 1000jährige Domstadt Naumburg inmitten der Burgen- und Weinregion Saale-Unstrut, einer sehenswerten und bedeutungsvollen Kulturlandschaft.
Der Urlaubsplaner informiert über Sehenswürdigkeiten und Ausflugziele mit Öffnungszeiten in der Saale-Unstrut-Region sowie Stadtführungen und Veranstaltungen in Naumburg und Bad Kösen. Tipps für Familien, Aktivangebote sowie eine Übersicht der Restaurants und Winzer sind für Ihre Urlaubsplanung genauso hilfreich wie die umfassende Präsentation der Gastgeber mit Stadtplänen zur Orientierung.
» Kostenlos bestellen!


Naturpark Unteres Saaletal

Besonders im Raum von Halle bis Bernburg bietet der Flusslauf mit seinen Auenlandschaften und den vielfältig geformten Seitentälern und Felshängen vielfache Anregungen und ist Ziel wissenschaftlicher Untersuchungen und touristischer Exkursionen. Genau hier liegt der Naturpark "Unteres Saaletal". Vom Nordwestteil der Stadt Halle bis hinter die Stadt Nienburg erstreckt er sich zu beiden Seiten der Saale. Ob in der Natur oder an historischen Sehenswürdigkeiten - für jeden bietet der Naturpark Interessantes zu entdecken und zu erleben. Dafür steht Ihnen eine Vielzahl von Rad- und Wanderwegen sowie für Freunde des Wasserwanderns die Saale zur Verfügung.
» zum Naturpark Unteres Saaletal

Eine Erlebnisroute im Naturpark "unteres Saaletal": regionale Natur und Kultur erleben, eine kleine Entdeckungsreise entlang der Saale

Der Naturpark unteres Saaletal ist ein noch sehr junges und weniger bekanntes Gebiet, was dem Erlebnisfaktor aber in keiner Weise entgegen steht. Natur fühlen und zu entdecken nimmt in unserer heutigen schnelllebigen Zeit einen immer kleineren Stellenwert ein. Natur wieder anziehend machen und Besucher in die Region zu locken sollte das Ziel jedes Naturparks sein. Einen kleinen Einblick in die interessanten kulturellen und natürlichen Gegebenheiten der Region, im unteren Saaletal, möchte mit dieser Arbeit gegeben werden. Eine Rundreise entlang der Saale stellt die natürliche Schönheit und die sehenswerten Bauelemente dar, unterteilt und dokumentiert in geologisch markanten Bereichen. Der Naturpark wird in seinen Grundzügen vorgestellt und einzelne sehenswerte Schauplätze werden informativ näher erläutert und laden zum entdecken ein.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 36,00. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.