Naturparks in Thüringen


Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Hier windet sich die Werra durch Wiesen und naturnahe Aulandschaften, vorbei an steilen Felswänden, wo der Uhu brütet. Im Norden schließt sich das Eichsfeld an, mit den offenen Flächen des Muschelkalkplateaus, das von Tälern tief zerschnitten ist. Entlang der steilen Abbruchkanten dehnen sich artenreiche Laubwälder aus, in denen die Eibe noch häufig ist. Im Südosten liegt der Hainich mit seinen großen naturnahen Buchenwäldern.
» zum Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Erlebnisführer: Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Alte Grenzregion auf neuen Wegen • Landschaft u. Natur zum Verlieben • Regionale Spezialitäten • Einkaufen u. Mitbringsel
Feste u. Höhepunkte • Unterwegs im Naturpark • Wilde Natur entdecken • Der Naturparkwanderweg • Mit dem Auto durch das Südeichsfeld • Die Hansteinregion • Der Hainich • Das Werratal • Mit Kindern im Naturpark unterwegs • Wandern, Wandern, Wandern • Der Wink mit dem Zaunpfahl • Nützliche Hinweise.
Der Erlebnisführerfasst erstmalig die Höhepunkte im Naturpark zusammen. Besuchern u. Einheimischen öffnet sich der Blick auf eine Landschaft mit natürlichen u. historischen Zusammenhängen.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 9,80. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Kyffhäuser

Erkunden Sie die Naturschönheiten des Naturparks Kyffhäuser von der steppenartigen Pflanzenwelt im Südkyffhäuser bis zum Schatten spendenden Buchenwald am Nordrand des Kyffhäusergebirges. Artenreiche Magerrasen, von Orchideen gesäumte Steilhänge, ausgedehnte Buchenwälder, die zum Wandern einladen, eine artenreiche Avifauna und vielfältige Karsterscheinungsformen, wie Höhlen, Erdfälle und Salzquellen, machen den Reiz unseres Naturparks aus.
» zum Naturpark Kyffhäuser

Kostenloser Reiseführer KYFFHÄUSER » MUSIK- UND BERGSTADT SONDERSHAUSEN


Information zur Residenzstadt Sondershausen und Umgebung. Geschichtliche Hintergründe zum Schloss Sondershausen. Erlebnisse in und um Sondershausen. Geschichte erleben, Ausstellungen, Events, Kultur und Sport in 700m Tiefe unter der Erde.
» Kostenlos bestellen!





Naturpark Südharz

Faszination Thüringer Harz – eine einzigartige Karstlandschaft am südlichsten Harzrand. Der Naturpark Südharz ist das ideale Ausflugsziel für Naturliebhaber. Einmalig ist der Naturpark Südharz auch aus einer anderen Perspektive – denn ihn durchzieht ein besonderes Schienennetz: Ganz gemütlich lässt sich die bezaubernde Landschaft mit einer schnaufenden Dampflok der Harzer Schmalspurbahnen, kurz HSB, erkunden.
» zum Naturpark Südharz

Unterwegs im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz: Zwischen Stolberg und Pölsfeld

Dem Südharz mit weiten Buchenwäldern, der einzigartigen Karstlandschaft, ausgedehnten Streuobstwiesen, plätschernden Bachläufen, interessanten Bauwerken und Denkmälern ist dieses Buch gewidmet. Das Buch stellt dem Leser Orte und Städte vor, bietet Vorschläge für Wanderungen und Ausflugsziele an, weist auf Besonderheiten der Naturlandschaft und Geschichte hin. Oft sind es die Kleinigkeiten, vielfach wenig beachtet, die auch manchem Einheimischen neue Entdeckungen möglich machen.
Die landschaftlichen Schönheiten links und rechts des Weges werden im Bild gezeigt und mit Beschreibungen durch historische Anmerkungen ergänzt. So öffnet dieses Buch ein Zeitfenster, und schützt die reiche Vergangenheit vor dem Vergessen. Dieses Buch ist ein Lockruf, das Land zu genießen und eine Einladung das Leben, die Geschichte und Traditionen des Südharzes und seiner Karstlandschaft ganz persönlich zu erleben.
Neu kaufen bei amazon.de EUR 9,90. Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kostenlose Lieferung.


Naturpark Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale

Im Süden des Naturparks erreichen die Berge Höhen von annähernd 800 m. Wälder bedecken hier weite Teile des Gebietes. Zwischen den Bergen liegen tief eingeschnittene Bachtäler, wie ein „blaues Band“ schlängelt sich die Saale hindurch. Das sonnige Saaletal bildet mit zwei großen Stauseen, auch „Thüringer Meer“ genannt, und dem dazwischen liegenden blauen Band der Saale ein beliebtes Ferien- und Ausflugsgebiet.
» zum Naturpark Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale

Kostenloser Reiseführer REISEPLANER RENNSTEIG-SAALELAND 2016/17

Es gibt kaum eine deutsche Landschaft, die auf kleinem Raum so viele unterschiedliche Gesichter zeigt. Zahlreiche Burgen und Schlösser säumen den Weg, dazwischen romantisch gelegene Dörfer und traditionsreiche Städte. Und immer wieder sind es nur wenige Schritte und man steht inmitten einer wunderschönen Natur. So viel gibt es zu erleben!
Machen Sie Urlaub in Thüringen, dem "Grünen Herzen Deutschlands" und genießen Sie die Thüringer Gastfreundschaft.
» Kostenlos bestellen!



Naturpark Thüringer Wald

Den Thüringer Wald erkunden: Von Eisenach zum Großen Inselsberg, über Oberhof und zu Thüringens einzigem „Tausender“ auf der Plattform des Schneekopf-Turms, über Masserberg und Neuhaus bis zur Saaletalsperren-Kaskade. Hier können Sie selbst aktiv sein indem Sie Wandern, Skifahren oder Baden. Genießen Sie Wohlfühlangebote bei Wellness-Spezialisten, entdecken Sie Spannendes aus der Geschichte und kulturellen Tradition Thüringens in Schlössern, Burgen, Museen oder Schaubergwerken. Finden Sie einzigartige Highlights wie den Skitunnel in Oberhof, die Saalfelder Feengrotten oder die Glasbläserkunst in Lauscha und Umgebung. Thüringer Gastlichkeit am Wegesrand lädt zum lustvollen Verweilen; herzhafte oder süße Leckereien und manches mehr wird in Hofläden oder bei Direktvermarktern feil geboten.
» zum Naturpark Thüringer Wald

Kostenloser Reiseführer ARNSTADT REISEPLANER 2015/2016

Mit über 1300 Jahren ist die geschichtsträchtige Stadt Arnstadt der älteste Ort Thüringens und das Tor zum Thüringer Wald. Noch heute lassen sich bei einem Bummel durch die historische Innenstadt viele Spuren der vergangenen Jahrhunderte entdecken.
Jeder Pflasterstein atmet hier Geschichte und Musik. In keiner anderen deutschen Stadt sind so viele Originalschauplätze der Familie Bach erhalten. Der junge Johann Sebastian Bach fand in Arnstadt seine erste Anstellung als Organist.
In Arnstadt finden sich viele Zeugnisse der Thüringer Lebensart. So ist eine Propstei-Rechnung des Arnstädter Jungfrauenklosters aus dem Jahr 1404 der erste Beleg für die Thüringer Bratwurst. Auch Das Weizenbier wurde in Arnstadt erfunden. Die älteste Weizenbierbrauerei Deutschlands in Arnstadt verbindet der Wanderweg „Vom Bier zur Bratwurst“ mit dem 1. Deutschen Bratwurstmuseum im nahegelegenen Holzhausen.
Mit dem Reiseplaner laden wir unsere Besucher recht herzlich auf einen Spaziergang durch unsere historische Kleinstadt ein. Begleiten Sie uns zu malerischen Plätzen, liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und imposanten Sakralbauten. Werfen Sie mit uns einen Blick in das Schlossmuseum mit der einzigartigen Puppenstadt „Mon plaisir“ und der modern gestalteten Bachausstellung.
» Kostenlos bestellen!

Kostenloser Reiseführer FLOH-SELIGENTHAL: ZEIT FÜR EINE ATEMPAUSE

Besuchen Sie Floh-Seligenthal, die wunderbare Urlaubs- und Wanderregion im Thüringer Wald.
Ob Sommer oder Winter, ob Jung oder Alt, für ein Wochenende oder den Jahresurlaub: Die Ferienregion Floh-Seligenthal bietet Ihnen alles, damit Sie den Alltagsstress weit hinter sich lassen können! Traumhaft gelegen im Thüringer Wald – zwischen Weimar, Eisenach und Oberhof – finden Sie hier ein vielfältiges Erholungs-, Freizeit- und Erlebnisangebot.
Genießen Sie die Ruhe am wunderschönen Bergsee Ebertswiese, wandern Sie auf dem Rennsteig, entdecken Sie die größte Kuhglocke der Welt oder lassen Sie sich die typischen Spezialitäten der thüringischen Küche schmecken … Die Möglichkeiten sind schier endlos!
Worauf warten Sie noch? Kommen Sie vorbei – und machen Sie sich eine rundum gute Zeit.
» Kostenlos bestellen!